Kranzniederlegung für das "Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold"

Va Reichsbanner
 

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar 1933 erschossen Angehörige der SA ("Sturmabteilung" der NSDAP) 2 Genossen des hannoverschen Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold, Wilhelm Hesse und Willi Grosskopf am heutigen Stadtteilzentrum Lister Turm.
Sie schützten eine Veranstaltung im Kampf um die Demokratie in Deutschland.

 

Aktueller kann ein Gedenken an den Mordanschlag nicht sein.

Die Bezirksbürgermeisterin von Vahrenwald-List, Irma Walkling-Stehmann gedachte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Lister Turm e.V., Andreas Pieper, und der Leiterin des Lister Turms, Birgit Ahrens den Opfern und erinnerte daran.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.