Zum Inhalt springen
L. Und Philipp
L. Wag. und Philipp Kreisz für den Rat der Stadt

19. Februar 2016: SPD im Stadtbezirk Hannover-Mitte stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Michael Sandow als Bezirksbürgermeister nominiert / Philipp Kreisz führt Ratsliste an

Die SPD im Stadtbezirk Hannover-Mitte hat am Donnerstag, 18. Februar 2016, ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl am 11. September nominiert.
Bezirksrat 1-10 Ok
Die KandidatInnen für den Stadtbezirksrat (Platz 1-10)

Die Liste für den Stadtbezirksrat führt Bezirksbürgermeister Michael Sandow an. Der 40-jährige Rechtsanwalt ist seit 2014 erneut oberster Repräsentant der zentralen Stadtteile. Ihm folgt auf Platz 2 die bisherige SPD-Fraktionsvorsitzende im Bezirksrat, die Studentin Hülya Demir, 28 Jahre alt. Wichtig ist den beiden die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und der weitere qualitative Ausbau der Kinderbetreuung.

„Wir haben eine gute Kandidatinnen- und Kandidatenlage in eine sehr gute Liste für den Stadtbezirksrat umgesetzt“ freut sich Adin Onwordi, Vorsitzender der SPD Oststadt/Zoo. Neben erfahrenen Kommunalpolitikern, etwa die Bezirksratsfrau und Juristin Zehra Seckin auf Platz 4, kandidieren auch „Neulinge“, wie etwa der Wissenschaftler Dr. Bala Subramanian Ramani (Platz 6) oder die Pädagogin Adriana Theesen (Platz 8).

„Insgesamt spiegelt die Liste für den Stadtbezirksrat die enorme Vielfalt der Einwohner der vier Stadtteile Mitte, Oststadt, Calenberger Neustadt und Zoo wieder! Viele Kandidierende haben einen internationalen Hintergrund und/oder bringen unterschiedliche familiäre und berufliche Erfahrungen ein.“ ergänzt der Vorsitzende in Hannover-Mitte und Calenberger Neustadt, Philipp Kreisz.

Michael Sandow Ok
Bezirksbürgermeister und Spitzenkandidat für den Stadtbezirksrat: Michael Sandow
Rat Ok
Das Team für den Ratswahlbereich 1

Philipp Kreisz selbst wurde für den Ratswahlbereich Hannover-Mitte auf Platz 1 der Ratsliste gewählt. Dem 30-jährigen Veranstaltungskaufmann folgt auf Platz 2 die Sozialpädagogin und Kauffrau für Bürokommunikation, Luzie Wagner, 27 Jahre alt. Beide kandidieren ebenfalls für den Stadtbezirksrat. Auch für die Ratsliste konnten insgesamt acht sehr unterschiedliche Kandidatinnen und Kandidaten gewonnen werden.

Kreisz und Onwordi bedankten sich ebenso herzlich für die großartige Arbeit der bisherigen SPD-Rats- und Bezirksratsfrau Heidi Pohler-Franke, die diesmal nicht wieder kandidiert. „Heidi Pohler-Franke hat den Stadtbezirk hervorragend im Rat vertreten und wie eine Löwin für gute Ganztagsgrundschulen und echte Gleichstellung aller Menschen gekämpft.“

Vorherige Meldung: Resolution: Die SPD braucht Haltung - die AfD ist ein Feind der Menschenrechte!

Nächste Meldung: Kranzniederlegung für das "Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold"

Alle Meldungen